Willkommen bei der RMV-Stiftung

Bereits in den vergangenen Jahren hat sich Eduard Müllenbruch, Geschäftsführer der RMV-Versicherungsservice GmbH, sozial engagiert. Leider kamen seine Spenden nicht immer dort an, wo sie hin sollten.

 

Im November 2011 wurde die "RMV-Stiftung Eduard Müllenbruch" als selbstständige und gemeinnützige Stiftung anerkannt und eingetragen.

 

Die RMV-Stiftung verfolgt das Ziel, Spendengelder 1:1, also ohne Verwaltungs- und Nebenkosten, dort einzusetzen, wo diese am dringendsten gebraucht werden.

 

"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" ... sagt nicht nur ein altes Sprichwort, sondern auch Eduard Müllenbruch, der sich persönlich davon überzeugt, dass die Gelder seiner Stiftung auch ankommen. Dabei finanziert er die Kontrollreisen zu den Projekten aus eigener Tasche.

 

Besonders liegen ihm hungrige und kranke Kinder am Herzen. Hier ist es ihm wichtig, kurzfristig die größte Not zu lindern und langfristig in Dürregebieten eine neue Infrastruktur aufzubauen. Schulbildung und Bewässerung sind zentrale Maßnahmen seiner Projekte, um den Menschen eine Zukunft zu bieten. So können sie in ihren Dörfern Ackerbau und Viehzucht betreiben und sich so selbst nachhaltig ernähren. Gleichzeitig erhalten die Kinder die Möglichkeit, mit einer Schulbildung einen Weg aus der Armut zu finden.

 

Eduard Müllenbruch begleitet alle Projekte persönlich und berichtet an dieser Stelle aktuell darüber.